Osterferien Teneriffa

Die Knospen fangen an zu sprießen und die Vögel zwitschern – willst du im Frühling auch am liebsten so viel Zeit wie möglich draußen verbringen? Für Outdoor-Fans ein Muss bei Osterferien auf Teneriffa: auf einer Wandertour bei angenehmen Temperaturen die gewaltigen Aussichten der größten Kanarischen Insel bestaunen. Sogar baden gehen ist auf der Insel des „ewigen Frühlings” über Ostern kein Tabu!
Angenehmes Klima bei durchschnittlich 25 °C
Tolle Landschaften so weit das Auge reicht
Heimat des drittgrößten Inselvulkans der Welt
Zahlreiche Aktivitäten für Jung und Alt

Unvergessliche Osterferien auf Teneriffa

Sommer, Sonne, Sonnenschein – oder lieber: Frühling, Sonne, Sonnenschein? Wenn du nicht mehr auf den Sommer warten kannst, dann verbringe deine Osterferien auf Teneriffa! Auf der Kanarischen Insel bist du umgeben von beeindruckenden vulkanartigen Landschaften, tollen Sandstränden und den erfrischenden Wellen des atlantischen Ozeans.

Wenn dich das Fernweh packt und du etwas erleben möchtest, dann solltest du nicht zögern, Teneriffa als Reiseziel für die nächsten Osterferien auszuwählen. Acht Sonnenstunden sind hier täglich vorprogrammiert – und das im April. Zu dieser Zeit zieht es vor allem Aktivurlauber und Wanderer auf die Insel, da sich das milde Klima wunderbar für ausgiebige Spaziergänge und Erkundungstouren eignet. Wer aber lieber seine Flip Flops anstatt Wanderschuhe anziehen möchte, kann dies ebenso tun, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Entspannung am Strand wird auf Teneriffa nämlich genauso groß geschrieben wie Aktivurlaub.

Must-see & -do während der Osterferien auf Teneriffa

Was kommt dir als allererstes in den Sinn, wenn du an Osterferien auf Teneriffa denkst? Vielleicht sind es die beeindruckenden Landschaften, die Flora und Fauna oder doch eher die Vorfreude darauf, Barfuß am Strand entlang zu schlendern. Auf der größten Kanarischen Insel kommt jeder auf seine Kosten, egal ob jung oder alt, Aktivurlauber oder Strandliebhaber.

Für alle, die ein wenig Adrenalin mögen, ist ein Ausflug in den Siam Park definitiv zu empfehlen. Der größte Wasserpark Europas ist nicht nur für Kinder ein spritziges Vergnügen, sondern auch für Erwachsene eine tolle Attraktion. Traust du dich auf die „Dragon“ Rutsche und trotzt der Schwerkraft?

Der Playa de las Américas, im Süden der Insel, ist einer der beliebtesten Ferienorte. Und das nicht ohne Grund – hier scheint die Sonne noch öfter und länger als auf dem Rest der Insel. Die schönen Sandstrände sind von einem lebhaften Boulevard umgeben und wer sich ins Nachtleben stürzen möchte, muss hier auch nicht lange suchen. Am Boulevard gibt es viele Clubs, in denen du bis in die Morgenstunden tanzen kannst.

Wenn du luxuriöse Osterferien auf Teneriffa verbringen möchtest, ist die südwestliche Costa Adeje ist das ideale Ziel. Hier geht es etwas ruhiger zu als am Playa de las Américas, und ein Hotel ist schöner als das andere. Glücklicherweise sind die luxuriösen 5-Sterne Hotels jedoch relativ erschwinglich. Nicht zu vergessen ist die Hauptstadt Santa Cruz im Norden von Teneriffa, die tolle Shopping- und Sightseeing-Möglichkeiten bietet.

Bestaune den gigantischen Vulkan „El Teide“

Möchtest du nach deinen Osterferien auf Teneriffa etwas spannendes zu erzählen haben? Wie wäre es zum Beispiel damit, dass du den dritthöchsten Inselvulkan der Erde bestiegen hast? Vom Vulkan El Teide, der von wüstenartiger Landschaft und einem Nationalpark umgeben ist, wirst du einen atemberaubenden Blick über die Insel haben. Der Vulkan ist das bedeutendste Naturdenkmal der Kanarischen Inseln und zudem der höchste Punkt in ganz Spanien.

Darum bei HolidayDiscounter buchen:

  • Immer das passende Angebot
  • Selbstverständlich keine Buchungsgebühren
  • Sicherheit von ANVR, DRV & VIR
  • Sieben Tage die Woche geöffnet

Sicher buchen:

Wir verstehen Urlaub.

3.8 / 5

Großes angebot, günstige reisetage wählbar

Das Angebot ist sehr groß. Außerdem besteht die Möglichkeit individuelle...

Mehr lesen