Osterferien Kroatien

Hast du Lust auf Osterferien in Kroatien? Strände, Kultur und Natur – all das bietet Kroatien im Frühling ohne Touristenmassen und mit angenehm milden Temperaturen. Die mittelalterlichen Städte, wie die charmante Altstadt von Dubrovnik, lassen sich auch viel besser erkunden, bevor die 30 °C-Marke geknackt wird. Ob Aktivurlaub mit der ganzen Familie oder einfach zu zweit die Seele baumeln lassen, Osterferien in Kroatien sind immer eine gute Wahl.
Auf den Spuren von „Game of Thrones“ in Dubrovnik
Traumhaft grüne Plitvicer Seen
Schon etwa 6 Sonnenstunden am Tag
Entdecke geschichtsträchtige Orte am Meer

Osterferien Kroatien – den anderen voraus

Endlose Strände an der Adria, eine wunderschöne Naturlandschaft und historische Entdeckungen an jeder Ecke – all das ist Kroatien. In den Osterferien belaufen sich die Durchschnittstemperaturen auf um die 17 °C – das bedeutet, dass es an vielen Tagen tagsüber schon über 20 °C warm wird, aber insgesamt noch nicht zu heiß für ausgedehnte (Stadt-) Wanderungen und Ausflüge ist. Und weil die Saison erst beginnt, sind noch nicht so viele Besucher da. Perfekt also, wenn du in Ruhe die Städte Zagreb, Split oder Dubrovnik erkunden, oder ein Foto mit wenig Menschen im Nationalpark schießen willst.

Von Deutschland aus kannst du, je nach Start und Ziel, entweder mit dem Auto oder Zug nach Kroatien fahren oder in den Flieger steigen. Eine Direktverbindung bringt dich beispielsweise von Frankfurt aus in 1 h 20 min nach Zagreb, nach Split dauert es rund 20 min länger. Mit dem Auto kannst du ab München innerhalb von 7 Stunden Pula in Istrien erreichen. Die Strecke Hannover – Pula wären schon 13 Stunden reine Fahrzeit.

Osterferien Kroatien – wohin soll’s gehen?

Istrien, im Norden des Landes, gehört zu den beliebtesten Regionen und das liegt nicht nur an der relativ kurzen Fahrtzeit aus dem Norden. Pula, Rovinj, Medulin und Rabac gehören zu den bekannten Orten. Aber auch die Inseln Krk, Rab oder Pag sind im Norden schöne Urlaubsziele. Wenn du dich in dieser Gegend niederlässt, ist es zu den berühmten Plitvicer Seen nicht mehr weit. Diese grün-blauen Becken mit den unzähligen Wasserfällen wirken wie aus einer anderen Welt. Ein echtes Highlight!

Zieht es dich weiter gen Süden, gibt es eine schöne Hafenstadt nach der anderen. Lausche zum Beispiel der Meeresorgel in Zadar – die Wellen unter dem Boulevard erzeugen sphärische Töne! In Split an der dalmatinischen Küste erwarten dich der antike Diokletianpalast und eine romantische Flaniermeile. Auf der Burg in Dubrovnik ganz im Süden des Landes wähnst du dich in einer Szene aus „Game of Thrones“, denn die Stadt bildete die Kulisse für einige Momente der Serie.

Doch es müssen nicht immer die großen Städte sein, auch die kleineren Orte entlang der Küste haben jeweils ihren Charme. Ins Wasser trauen sich zu dieser Jahreszeit vielleicht nur die Mutigsten, aber lange Spaziergänge am Strand und romantische Sonnenuntergänge in kleinen Buchten machen deine Osterferien in Kroatien sicher unvergesslich. Den schönsten Strand Kroatiens findest du auf Brač: Das Goldene Horn (Zlatni Rat) in Bol ragt mit seinem hellen Sand spitz ins hellblaue Wasser.

Egal, ob du auf dem Festland oder einer Insel Urlaub machst – eine Bootsfahrt gehört bei Osterferien in Kroatien mit aufs Programm. Ein toller Ausflug führt aus der Gegend um Pula zur Nationalpark-Inselgruppe Brijuni, auch Brionische Inseln genannt. Hier gibt es Ausgrabungen, einen Safari-Park und (Spuren der) Dinosaurier – genug zu tun für die ganze Familie!

Österliches Kroatien

Natürlich werden auch in Dalmatien oder Istrien gewisse Bräuche begangen, die du während deiner Osterferien in Kroatien miterleben kannst. In vielen Dörfern werden meterhohe, handbemalte Eier aufgestellt. Auch Osterfeuer werden organisiert. Zum traditionellen Osterschmaus gehören neben den (gefärbten) Eiern auch Schinken, Lammbraten oder -gulasch, rohe Radieschen, Frühlingszwiebeln und Meerrettich. In der süßen Ecke gibt es Kuchen in Osterhasen-Form oder etwa Rosinenbrote. Sretan Uskrs!

Lieber andere Ferien in Kroatien verbringen?

Darum bei HolidayDiscounter buchen:

  • Immer das passende Angebot
  • Selbstverständlich keine Buchungsgebühren
  • Sicherheit von ANVR, DRV & VIR
  • Sieben Tage die Woche geöffnet

Sicher buchen:

Wir verstehen Urlaub.