Städtereisen Thessaloniki

Citytrip nach Hellas gefällig? Es muss nicht immer Athen sein! In der zweitgrößten Stadt Griechenlands gibt es Strand, hippe Stadtviertel, spannendes Nachtleben und eine Riesenportion Kultur! Mische dich unter die Locals im coolen Ladadika Viertel, flaniere an der Promenade direkt am Wasser oder entspanne im Stadtpark beim berühmten Weißen Turm. Und zwischendurch gibt es leckere griechische Meze und ein Gläschen Tsipouro! Jamas!
Eine Mischung aus modern und traditionell
Die zweitgrößte Stadt Griechenlands
Besichtige zahlreiche antike Ruinen
Hippe und lebendige Stadtviertel

Städtereisen Thessaloniki – mach das Beste draus!

Liebst du Griechenland und seine wunderschönen Städte, hast Athen aber schon gesehen? Dann empfehlen wir dir eine Städtereise nach Thessaloniki. Die zweitgrößte Stadt Griechenlands hat genug für einen 3- oder 4-tägigen Städtetrip zu bieten. Und das Beste ist, dass Thessaloniki direkt am Meer liegt, sodass du dir in den wärmeren Monaten stets eine kleine Abkühlung gönnen kannst.

Thessaloniki – gelegen im Nordosten Griechenlands – ist die Hauptstadt der Region Zentralmakedonien. Der ideale Zeitraum für eine Städtereise nach Thessaloniki? Unserer Meinung nach eignen sich die Monate April, Mai, September und Oktober aufgrund der angenehmen Temperaturen bestens für einen Städtetrip. In den Sommermonaten klettert das Quecksilber durchaus (weit) über 30 °C. Da kann es schnell zu heiß werden, um viel von der Stadt zu sehen.

Städtereise Thessaloniki: Was kannst du erwarten?

Thessaloniki – auch kurz Saloniki genannt – hat eine ereignisreiche Geschichte. Die Stadt wurde 315 v. Chr. gegründet und war unter anderem Teil des Römischen Reiches, des Byzantinischen Reiches und des Osmanischen Reiches. Anschließend wurde sie von der Republik Venedig und später von den Türken besetzt. Ein Brand im Jahr 1917 und ein Erdbeben im Jahr 1978 führten zum Verlust zahlreicher Gebäude. Aber keine Sorge, während einer Städtereise in Thessaloniki kannst du dennoch viele prächtige Bauwerke bewundern, die den Katastrophen standgehalten haben oder im Anschluss gebaut wurden.

Der älteste Teil von Thessaloniki ist die Oberstadt, Ano Poli genannt. Hier findest du charmante, enge Gassen, alte Plätze und osmanische Stadtmauern. Während einer Städtereise in Thessaloniki hast du von Ano Poli – dank der hohen Lage des Viertels – außerdem einen großartigen Blick auf die Stadt und das Meer.

Der Weiße Turm aus dem 15. Jahrhundert ist das Symbol von Thessaloniki. Der 27 Meter hohe Turm diente als Verteidigungsanlage und ist ein Must-see bei einer Städtereise nach Thessaloniki. Er bietet einen tollen Blick auf das Meer und den angrenzenden Boulevard.

Ein weiteres Muss für Geschichtsinteressierte während einer Städtereise nach Thessaloniki sind die antiken Überreste einer 8 km langen Stadtmauer aus byzantinischer Zeit, der Galeriusbogen, die byzantinische Burg Heptapyrgion und der Navarinou-Platz mit den Überresten des römischen Palastes des Galerius.

Die moderne & hippe Seite von Thessaloniki

Bei einer Städtereise nach Thessaloniki wirst du – aufgrund verheerender Brände und Erdbeben in der Vergangenheit – überwiegend moderne Gebäude vorfinden. Dazu gehört der Aristoteles-Platz, das lebendige Herz der Stadt. Er ist umgeben von gemütlichen Terrassen, Bars, Cafés und Restaurants, und zudem Veranstaltungsort für alle möglichen (kulturellen) Events, Festivals oder Konzerte.

Einer der lebhaftesten Orte der Stadt ist das Ladadika-Viertel. Hier findest du unter anderem einen lebendigen Hafen, bunte Straßen, schöne Märkte und eine große Anzahl von Restaurants. Dieses Viertel ist auch einer der besten Orte, um während einer Städtereise in Thessaloniki auszugehen. Und Shopaholics kommen nach einem Besuch der berühmten Einkaufsstraße Tsimiski mit vollen Einkaufstüten zurück!

Die lange Promenade ist der ideale Ort für einen schönen Morgenspaziergang während einer Städtereise in Thessaloniki. Springe ins Wasser für eine erfrischende Abkühlung, oder setze dich auf eine der Bänke, um das rege Treiben zu beobachten. Das beeindruckende Kunstwerk „Die Regenschirme“ ist ebenfalls ein echtes Must-see.

Auch empfehlenswert: ein Besuch in einem der vielen Museen während einer Städtereise nach Thessaloniki. Im Archäologischen Museum erfährst du mehr über die Geschichte der Stadt. Wusstest du, dass Atatürk – der Gründer der heutigen Türkei – in Thessaloniki geboren wurde? Sein Geburtshaus beherbergt ein Museum über seine Person.

Anders Urlaub machen in Thessaloniki

Weitere tolle Städte in Griechenland

Darum bei HolidayDiscounter buchen:

  • Immer das passende Angebot
  • Selbstverständlich keine Buchungsgebühren
  • Sicherheit von ANVR, DRV & VIR
  • Sieben Tage die Woche geöffnet

Sicher buchen:

Wir verstehen Urlaub.

4 / 5

Großes angebot, günstige reisetage wählbar

Das Angebot ist sehr groß. Außerdem besteht die Möglichkeit individuelle...

Mehr lesen