All Inclusive Apulien

Charmante, authentische Städtchen und sonnenverwöhnte Leckereien lassen dein Herz höher schlagen, als schöne Strände allein? Auf nach Apulien! Ostuni, Alberobello, Lecce, Gallipoli, Bari – jede Stadt hat ihren ganz eigenen Charme! Und die die kulinarischen Spezialitäten der italienischen Region kannst du bei deinem All Inclusive Urlaub in Apulien unbegrenzt genießen.
Die „Malediven Europas“ in der Region Salento
Unbegrenztes Schlemmen der italienischen Küche
Besuche authentische weiße Dörfer
Genieße den süditalienischen Charme

All Inclusive Apulien – mach das Beste draus!

Apulien ist vielleicht nicht der bekannteste Urlaubsort, aber sein süditalienischer Charme, die weißen Dörfer und die schönen Strände liefern die idealen Zutaten für einen gelungenen Urlaub. Und wie schön (und lecker!) ist es, während eines All Inclusive Urlaubs in Apulien unbegrenzt italienische Köstlichkeiten zu schlemmen?

Apulien befindet sich im Absatz des „Stiefels“, zwischen dem Ionischen und dem Adriatischen Meer. Du kannst einen All Inclusive Urlaub in Apulien für einen Großteil des Jahres planen. Im Frühjahr und Herbst liegen die Temperaturen bereits bei um die 20 °C und steigen erst im Sommer an. Obwohl in den Wintermonaten meist ein etwas kühlerer Wind weht, lassen sich die Süditaliener davon nicht unterkriegen und verweilen weiterhin draußen auf den Terrassen. Das würden wir genauso machen!

Die Vorteile eines All Inclusive Urlaubs in Apulien

Bei unseren All Inclusive Urlauben in Apulien sind die Mahlzeiten am Buffet und ausgewählte (nicht-) alkoholische Getränke bereits im Preis enthalten. Einige Angebote umfassen auch Snacks, Gebäck und eventuell ein Abendessen à la carte.

Das viele leckere (italienische) Essen ist eines der Argumente, die für einen All Inclusive Urlaub, aber es gibt noch mehr Vorteile. Bei einem All Inclusive Urlaub in Apulien kannst du zum Beispiel auch Stress mit dem Urlaubsbudget vermeiden. Denn vor Ort blühen dir keine unerwarteten finanziellen Überraschungen.

Welche Köstlichkeiten du auf jeden Fall probieren solltest? Zum Frühstück Pasticciotto (ein süßes Gebäck mit Cremefüllung) und zum Mittag- oder Abendessen Purè di fave e cicoria (ein Bohnenpüree mit einer Art krautigem Chicorée) und Orecchiette (muschelförmige Nudeln). Und als Dessert gibt es ein echtes italienisches Gelato – Eis!

Bei den Unterkünften erwarten dich vor allem Hotels und Wohnungen im typisch süditalienischen Stil. Geräumig, mit weißen Wänden, umgeben von viel Grün und oft mit einem großen Swimmingpool vor der Tür. Ein All Inclusive Urlaub in Apulien mit Kindern ist ebenfalls eine tolle Idee, denn viele Hotels bieten einen Miniclub, einen Kinderpool und/oder einen Spielplatz.

Möchtest du mehr über das schöne Apulien erfahren?

Die Region Apulien kann mit mehr als 700 km Küstenlinie prahlen. Dabei ist ein Strand schöner als der andere, mit klarem blauem Wasser und weißen Stränden. Die Küste der Region Salento wird dank ihres leuchtend türkisen Wassers sogar oft mit den Malediven verglichen. Ein Tag an einem dieser Strände macht deinen All Inclusive Urlaub komplett!

Foggia ist die nördlichste Region in Apulien. Ein Besuch der gebirgigen Halbinsel Gargano ist ein Muss bei einem All Inclusive Urlaub in Apulien. Naturliebhaber schätzen außerdem das viele Grün und die schönen Buchten. Rund um Peschici und Vieste gibt es einige schöne Strände.

Etwas weiter südlich liegt Bari, die Hauptstadt von Apulien. Sie ist eine wichtige Hafenstadt und vor allem in ihrem alten Zentrum ist Sightseeing ein echtes Vergnügen. Wesentlich entspannter geht es in dem Fischerdorf Monopoli zu. In der Altstadt wechseln sich lebhafte Straßen und gemütliche Gassen mit flatternder Wäsche dazwischen ab. Shopaholics amüsieren sich bestens im neueren Teil. Während der Siesta und am Ende des Tages sind die Strände ein toller Ort zum Verweilen!

Ein weiteres Highlight Apuliens sind die weißen kegelförmigen Häuser mit grauen Dächern. Die Umgebung ist voll von diesen sogenannten Trulli – allein in und um Alberobello gibt es Tausende von ihnen. Sie sind ein echter Hingucker! Mit einem Mietwagen kannst du bei einem All Inclusive Urlaub in Apulien einfach und flexibel die Gegend erkunden. Wie vielen Trulli wirst du während deines All Inclusive Urlaubs in Apulien begegnen?

Bleiben wir noch eine Weile beim Thema Weiß, denn Apulien ist ebenfalls voll von weiß getünchten Dörfern und Städten. Sehenswert sind vor allem Ostuni und Otranto. Ganz anders, aber nicht weniger schön ist die barocke Stadt Lecce. Diese mittelgroße Stadt ist bekannt für die Kirche Santa Croce, aber eigentlich gibt es an jeder Straßenecke etwas zu sehen! Seine zentrale Lage macht sie zu einem guten Ausgangspunkt für einen All Inclusive Urlaub in Apulien.

Darum bei HolidayDiscounter buchen:

  • Immer das passende Angebot
  • Selbstverständlich keine Buchungsgebühren
  • Sicherheit von ANVR, DRV & VIR
  • Sieben Tage die Woche geöffnet

Sicher buchen:

Wir verstehen Urlaub.

3.8 / 5

Großes angebot, günstige reisetage wählbar

Das Angebot ist sehr groß. Außerdem besteht die Möglichkeit individuelle...

Mehr lesen