Theme background
Das ideale Ziel für den Familienurlaub in Spanien
Üppiges Grün, schneeweiße Sandstrände und türkisfarbenes Meer
Nur wenige Flugstunden von zu Hause entfernt
Breites Angebot an (kulturellen) Sehenswürdigkeiten

Herzlich willkommen auf Menorca!

„Isla verde y azul“, die grüne und blaue Insel – Menorca macht ihrem Beinamen alle Ehre. Die spanische Baleareninsel ist mit gut 700 km² nicht nur um einiges kleiner, sondern auch ruhiger als Mallorca. Neben den zahlreichen Stränden verdienen u.a. auch die Grotten der Insel oder die hübschen Städtchen einen ausgiebigen Besuch. Komm doch mit nach Menorca!

Vier geografische Punkte begrenzen die Insel: das Cap de Cavalleria im Norden, die Illa de l’Aire im Osten, das Cap de La Mola im Osten und das Cap de Bajolí im Westen. Der felsige Norden Menorcas ist geprägt von schroffen, zerklüfteten Küstenstreifen, die teils an norwegische Fjorde erinnern, während sich im Süden Felsen und lange Sandstrände abwechseln – hier finden sich auch die besten Strände der Insel.

Die schönsten Badestrände Menorcas

Lust auf den ultimativen Sonnenurlaub auf Menorca? Dann ist Cala’n Bosch genau die richtige Adresse. Der Badeort im Süden der Insel lockt mit zwei langen weißen Sandstränden und einem flach zum Meer hin abfallenden Strand – ideal für Ferien mit Kindern! Im Hafen geht’s gesellig zu, und auch die Kids kommen hier mit diversen Spielmöglichkeiten auf ihre Kosten. Und im Ortszentrum wartet eine breite Palette an Lädchen, Bars und Restaurants. Noch ein Tipp: Nur wenige Gehminuten entfernt liegt der Wasserpark Aquarock.

Etwas kleiner ist Cala Blanca. Der schöne weiße Sandstrand gab dem Badeort im Nordosten Menorcas seinen Namen. Der kleine Strand liegt am Ende einer lang gestreckten Bucht und ist dadurch besonders geschützt. Die felsigen Küsten in der Umgebung stehen bei Naturliebhabern hoch im Kurs.

Die größte Badebucht der Insel ist die gut besuchte Cala Galdana. Benachbart liegt der schönste Strand Menorcas: Cala Macarella. Was so schön an diesem Strand ist? Die wie ein Halbkreis geformte Bucht ist von grünen Bergen eingerahmt und besticht mit ihrem azurblauen Wasser. Genau: „isla verde y azul“!

Doch Menorca hat noch so viel mehr zu bieten. Wie wäre es mit einem Sonnenurlaub in Son Bou, Arenal d’en Castell oder Punta Prima? In unserem umfangreichen Angebot finden sich weitere Informationen über diese Badeorte.

Langeweile? Von wegen!

Abgesehen von der breiten Palette an Einrichtungen und Amüsements der zahlreichen (familienfreundlichen) Hotels sorgen auch die vielen Möglichkeiten, welche die Insel selbst zu bieten hat, für Kurzweil. Erkundige dich vor Ort nach Ausflugsmöglichkeiten oder – besser noch! – leih dir einen Mietwagen und entdecke die Insel auf eigene Faust.

Einfach mal den Monte Toro besuchen, den höchsten Berg Menorcas. Oben angekommen, bietet sich ein großartiger Ausblick auf die Umgebung. Auch eine bemerkenswerte Kirche aus dem 17. Jahrhundert schiebt sich ins Blickfeld. Du willst noch mehr schöne Kirchen sehen? Auf Menorca kein Problem! In Mahón, der größten Stadt der Insel, lohnt die Kirche Santa Maria einen Besuch. Kulturliebhaber sollten sich bei einer Stippvisite in der menorquinischen Hauptstadt das Rathaus aus dem 18. Jahrhundert, die Festung Sant Felip und Überreste des Stadttors auf keinen Fall entgehen lassen. Ciudadela, die zweitgrößte Stadt der Baleareninsel, besticht mit einer Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert und prächtigen Hinterhöfen in der Fußgängerzone.

Liegt dir die Natur am Herzen?

Dann empfiehlt sich ein Besuch im Parc natural de s’Albufera des Grau oder in der Nekropole Cales Coves mit ihren einzigartigen Grotten aus der Bronze- und Eisenzeit. Die Cova des Coloms ist die größte der rund 100 Höhlen. Besichtige die Bestattungshöhlen und lass dir alles über die Mythen erzählen, die sich um diesen Ort ranken. Eine gute Adresse für Wanderer ist der Barranco d’Algendar, eine 7 km lange Schlucht, deren Wände bis zu 50 m hoch sind.

Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen – Menorca hat so viel zu bieten! Buche eines von unseren Hotels oder Apartments und finde selbst heraus, wie schön diese spanische Insel ist. Du wirst es nicht bereuen!

Darum bei HolidayDiscounter buchen:

  • Immer das passende Angebot
  • Selbstverständlich keine Buchungsgebühren
  • Sicherheit von ANVR, DRV & VIR
  • Sieben Tage die Woche geöffnet

Sicher buchen:

Wir verstehen Urlaub.