Theme background
Ehemaliges Fischerdorf an der Costa del Sol
Liebevoll sanierte Altstadt und viel Street-Art
Strände auf einer Länge von mehr als 20 km
Spannende Ausflugsziele: Marbella und Gibraltar

Willkommen in Estepona!

Du möchtest abseits der Touristenströme und doch an Spaniens beliebter Costa del Sol Ferien machen? Dann empfehlen wir dir einen Urlaub in Estepona, der Nachbarstadt Marbellas. Diesem freundlichen Ort ist es gelungen, sich den Charme eines typisch andalusischen Dorfs zu erhalten und seine Wurzeln als Fischerdorf zu bewahren. Die Küstenlinie Esteponas ist mehr als 20 km lang und du kannst hier prima entspannen!

Eine kleine Lektion in Geografie gefällig? Estepona liegt an der berühmten Costa del Sol in Südspanien, genauer gesagt: in der Provinz Málaga in Andalusien und etwa 30 km südlich von Marbella. Wenn du deinen Urlaub in Estepona verbringen möchtest, musst du einen Flug nach Málaga nehmen. Die Flugzeit beträgt etwa drei Stunden, und dann sind es noch etwa 80 km bis zu deiner Urlaubsadresse in Estepona.

Warum in Estepona Urlaub machen?

Bist du auf der Suche nach Ruhe und möchtest an einem schönen, goldenen Sandstrand relaxen? Und natürlich muss auch das Wetter mitspielen! Wenn dir all diese Komponenten wichtig sind, dann ist ein Urlaub in Estepona genau das Richtige für dich!

Zunächst einmal zum Wetter: Von Mai bis September kannst du mit Temperaturen von (deutlich) über 25 °C rechnen. Im Sommer kann das Thermometer sogar locker auf 35 °C steigen. Temperaturen unter 15 °C sind hier an der Küste eine Ausnahme, sodass sich ein Urlaub in Estepona auch zum Überwintern anbietet.

Estepona ist ein relativ ruhiger, kleiner Badeort mit einer schönen Strandpromenade, einem modernen Jachthafen, charmanten Gassen im Zentrum, historischen Sehenswürdigkeiten und farbenfroher Street-Art. Mit mehr als 50 Murals sind seine Straßen ein richtiges Freilichtmuseum geworden. Estepona überzeugt auch als Badeort, und wie! Auf 21 Küstenkilometern warten wunderschöne goldene Sandstrände, von denen viele mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind.

Unterschiedliche Herrscher haben der Küstenstadt im Laufe der Jahrhunderte ein Sammelsurium an Stilen und Sehenswürdigkeiten beschert. Im liebevoll restaurierten historischen Zentrum Esteponas findest du charmante weiße Häuser und ruhige Plätze. Überall ist Blumenschmuck zu sehen: Die Balkone biegen sich fast unter der Last der Töpfe mit bunten Blumen. Wenn du an der Geschichte Esteponas interessiert bist, empfiehlt sich ein Besuch der Necrópolis Prehistórica de Corominas, einer mehr als 5.000 Jahre alten prähistorischen Grabstätte.

Entdecke die Umgebung von Estepona

Wenn dir während deines Urlaubs in Estepona der Sinn nach einem Tapetenwechsel steht, besuche doch Marbella – es liegt nur etwa 30 km entfernt. In diesem mondänen Ferienort findet sich einer der exklusivsten Jachthäfen Europas, Puerto Banús. Hier liegen auch zahlreiche Prominente mit ihren Luxusjachten vor Anker! Die gut 6 km lange, von Palmen bestandene Strandpromenade Marbellas gilt als eine der schönsten der Costa del Sol und ist der ideale Ort für einen Imbiss und ein Getränk.

Andalusien ist bekannt für seine „Weißen Dörfer“. Miete dir ein Auto und gehe während deines Urlaubs in Estepona auf Entdeckungstour. Insgesamt sind ca. 30 „Weiße Dörfer“ in den Provinzen Málaga und Cádiz über die „Ruta de los Pueblos blancos“ miteinander verbunden. Zu den schönsten gehören Mijas Pueblo, Ronda und Setenil de las Bodegas. Wer lieber eine große Stadt besuchen möchte, kann beispielsweise nach Cádiz oder Málaga fahren. Die Hauptstadt der Provinz Málaga empfiehlt sich sowohl für Strand- als auch für Kulturliebhaber. Du kannst hier beispielsweise eine Street-Art-Führung buchen oder dich auf eigene Faust aufmachen, um dir die Murals im Künstlerviertel im Herzen der Stadt anzuschauen.

Ein weiterer Tagesausflug während deines Urlaubs in Estepona könnte ein Abstecher nach Gibraltar sein, das offiziell britisches Überseegebiet ist. Wenn du ein Auto mietest, musst du deshalb darauf achten, was in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Autovermietungen steht. Mitunter darf man mit einem Mietwagen die Landesgrenzen nicht überschreiten. In diesem Fall ist es ratsam, an einem organisierten Ausflug teilzunehmen.

Gibraltar liegt an der Südspitze der Iberischen Halbinsel und ist keine 7 km von Afrika entfernt. An einem klaren Tag kann man bis Marokko sehen. Auf dem berühmten Felsen der britischen Enklave leben Berberaffen, was Gibraltar zu einem der wenigen Orte in Europa macht, wo diese Tiere in freier Wildbahn leben. Kein Wunder, dass der Felsen umgangssprachlich „Affenfelsen“ genannt wird. Weitere Sehenswürdigkeiten in Gibraltar sind die Höhle des hl. Michael, eine Tropfsteinhöhle, der Leuchtturm im Süden von „The Rock“ und mehrere in den Felsen geschlagene Verteidigungsanlagen.

Wetter & Klima

  • JAN
    17max
    5 Std.
    11 Tage
    18
  • FEB
    17max
    6 Std.
    10 Tage
    17
  • MRT
    19max
    7 Std.
    8 Tage
    17
  • APR
    21max
    8 Std.
    7 Tage
    18
  • MEI
    27max
    9 Std.
    2 Tage
    18
  • JUN
    29max
    11 Std.
    1 Tage
    22
  • JUL
    33max
    11 Std.
    -
    1 Tage
    24
  • AUG
    33max
    10 Std.
    1 Tage
    24
  • SEP
    27max
    8 Std.
    2 Tage
    23
  • OKT
    23max
    7 Std.
    8 Tage
    21
  • NOV
    19max
    5 Std.
    11 Tage
    20
  • DEC
    16max
    5 Std.
    10 Tage
    19
Quelle: KNMI Climate

Darum bei HolidayDiscounter buchen:

  • Immer das passende Angebot
  • Selbstverständlich keine Buchungsgebühren
  • Sicherheit von ANVR, DRV & VIR
  • Sieben Tage die Woche geöffnet

Sicher buchen:

Wir verstehen Urlaub.

3.9 / 5

Großes angebot, günstige reisetage wählbar

Das Angebot ist sehr groß. Außerdem besteht die Möglichkeit individuelle...

Mehr lesen