Urlaub Portugiesische Inseln

Sie liegen allesamt im Atlantik und sind einfach unbeschreiblich schön: die portugiesischen Inseln! Auf den beiden bekanntesten Inselgruppen Madeira und den Azoren findest du grüne Oasen, historische Sehenswürdigkeiten, das ganze Jahr über angenehme Temperaturen und vlukanische Landschaften. Welche portugiesische Insel wird dein nächstes Urlaubsziel?
Ruhe, Natur und Sonne auf Madeira
Kraterseen, Berge und Vulkane auf den Azoren
Genieße Madeiras leckere Küche
Entdecke die beliebte Azoreninsel São Miguel

Urlaub auf den Portugiesischen Inseln – mach das Beste draus!

Grün, vielseitig und beeindruckend schön – so lassen sich die portugiesischen Inseln wohl am besten beschreiben. Die Azoren und Madeira, die beiden bekanntesten Inselgruppen, eignen sich hervorragend als ganzjähriges Reiseziel für Naturliebhaber und Wanderfans. Lasse dich von der einzigartigen Naturschönheit der Inseln verzaubern, genieße das angenehme Klima und gestalte deinen Urlaub so aktiv oder entspannt, wie du möchtest!

Möchtest du Urlaub auf den portugiesischen Inseln machen, konntest dich aber noch nicht für eine Insel(-gruppe) entscheiden? Keine Sorge, wir helfen dir gerne auf die Sprünge. Lies weiter, um zu erfahren, was die einzigartigen Azoren und Madeira ausmacht, und für wen sich ein Urlaub auf diesen wunderschönen portugiesischen Inseln am besten eignet. So kannst du gedanklich schon einmal auf Reisen gehen!

Grün, so weit das Auge reicht: die Azoren

Stell dir vor, du machst Urlaub in Portugal, bist aber von atemberaubenden, tropischen Landschaften umgeben. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Die gute Nachricht ist, dass du in nur etwa 4,5 Stunden auf die Azoren fliegen kannst und schwups, bist du im Paradies gelandet. Die Natur dieser portugiesischen Inseln ist einmalig in Europa: Tiefe Vulkankrater, hohe Berge, blaue Seen und üppige Wiesen zieren den Archipel. Vor allem Aktivurlauber kommen hier auf ihre Kosten, da die grünen Landschaften der Azoren zu stundenlangen Wanderungen einladen.

Insgesamt bestehen die Azoren aus neun größeren und mehreren kleineren portugiesischen Inseln. Die beiden bekanntesten von ihnen sind Santa Maria und São Miguel, die zur südöstlichen Gruppe „Grupo Oriental“ gehören. Die zentrale Gruppe („Grupo Central“) besteht aus den Inseln Graciosa, São Jorge, Pico, Terceira und Faial. Und dann sind da noch die nordwestlichen Inseln Flores und Corvo, die zur „Grupo Ocidental“ gehören.

Die meisten Urlauber zieht es nach São Miguel, der größten, lebhaftesten und grünsten Insel der Azoren. Hier kannst du gleich drei Vulkane erklimmen und es gibt viele weitere Möglichkeiten zum Wandern. Die Inselhauptstadt Ponta Delgada bietet schöne historische Gebäude und ein lebendiges Nachtleben. Auf der Insel Pico kannst du den höchsten Punkt Portugals, den 2.300 m hohen Vulkan Ponta do Pico, erklimmen. Bist du an Kultur interessiert? Dann sind die portugiesischen Inseln Terceira und Faial einen Besuch wert.

Frühlingsgefühle auf Madeira

Ist es nicht ein schönes Gefühl, wenn nach einem langen Winter endlich wieder die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und die Natur aufblüht? Genau diese Frühlingsgefühle kannst du auf Madeira das ganze Jahr über genießen! Auch bekannt als Blumeninsel, die vor allem im Frühjahr in ihrer vollen Blütenpracht erstrahlt, bietet Madeira die ideale Mischung aus Natur, Ruhe und Sonnenschein. Ihr stets angenehmes Klima macht die portugiesische Insel zu einem beliebten Ganzjahres-Reiseziel, das du in nur etwa 4 Flugstunden von Deutschland aus erreichen kannst.

Madeira ist eine vielseitige portugiesische Insel, die neben ihren beeindruckenden grünen Berglandschaften auch einiges in Sachen Kultur und Kulinarik zu bieten hat. Kulturliebhaber zieht es vor allem in die Hauptstadt Funchal. Sie ist das pulsierende Herz Madeiras und der perfekte Ausgangspunkt, um mehr von der portugiesischen Insel zu entdecken. In der Altstadt findest du kleine Gassen mit vielen Restaurants, Museen, Galerien und schönen Gärten.

Aber auch deine Geschmackssinne werden bei einem Urlaub auf Madeira so richtig verwöhnt: Probiere unbedingt den Madeira-Wein, das „Bolo do Caco“, ein Fladenbrot aus Süßkartoffeln und Mehl, und den „Espada“, ein panierter schwarzer Degenfisch, der meist mit Banane und Maracujasoße serviert wird. Und wie wäre es mit einem entspannten Nachmittag am Strand? Auch das ist bei einem Urlaub auf Madeira kein Problem! Für welche der portugiesischen Inseln wirst du dich für deinen nächsten Urlaub entscheiden?

Wähle aus diesen portugiesischen Inseln

Darum bei HolidayDiscounter buchen:

  • Immer das passende Angebot
  • Selbstverständlich keine Buchungsgebühren
  • Sicherheit von ANVR, DRV & VIR
  • Sieben Tage die Woche geöffnet

Sicher buchen:

Wir verstehen Urlaub.