Autoreise Dänemark

Wenn du mit dem eigenen Auto auf Tour gehen willst, eignet sich Dänemark ganz hervorragend als Ziel! Entdecke schöne Strände, erklimme beeindruckende Küstenklippen, entspanne in den gut ausgestatteten Ferienparks und erlebe einen unvergesslichen Tag mit deinen Kindern im Legoland. Und das sind nur einige der zahllosen Möglichkeiten für deinen Urlaub in Dänemark!
Ganz flexibel zu unseren Nachbarn im Norden
Fahre durch beeindruckende Landschaften
Wähle zwischen Stadt, Natur oder Strand
Kinder begeistert der Tivoli Park und das Legoland

Autoreise Dänemark – mach das Beste draus!

Nicht viele europäische Länder warten mit so weiten und vielfältigen Landschaften auf wie Dänemark. Je nachdem welche Route du wählst, kannst du dir so viel wie möglich von unserem Nachbarland anschauen. Fahre vorbei an beeindruckenden Klippen, weiten Feldern, alten Schlössern und bunten Häusern. Oder vielleicht direkt an der Küste entlang? Eine Autoreise nach Dänemark ist ein unvergessliches Erlebnis!

Dänemark hat weniger als 6 Millionen Einwohner und seine 42.920 km² Landmasse entsprechen gerade einmal 12% der Größe Deutschlands. Die Hälfte der Bevölkerung lebt auf Seeland, der größten Insel Dänemarks. Der Rest des Landes ist weitläufig, hügelig und dünn besiedelt. Eine Autoreise nach Dänemark bedeutet also, dass du der Hektik des Alltags wunderbar entfliehen kannst.

Genieße die Ruhe, die Natur und die schönen Aussichten!

Egal ob für Familien, Naturliebhaber, Aktivurlauber, Kulturinteressierte – eine Autoreise nach Dänemark bietet etwas für jeden Urlaubstypen. Einerseits findet man beeindruckende Nationalparks, Fjorde und Küstengebiete. Andererseits kann man lebhafte und kulturreiche Städte wie Kopenhagen, Odense und Aarhus entdecken. Und für die jüngsten Urlauber darf ein Besuch des Legolands oder einer der Wikinger-Attraktionen nicht fehlen.

Was kannst du von einer Autoreise nach Dänemark erwarten?

In unserer Auswahl an Autoreisen nach Dänemark findest du schöne Hotels, Ferienwohnungen und Bungalows. Zum Glück hast du es vom Norden Deutschlands nach Dänemark nicht weit. Wohnst du beispielsweise in Hamburg oder Umgebung, fährst du weniger als 2 Stunden bis an die dänische Grenze. Ist dein Reiseziel der Osten Dänemarks (z. B. auf Seeland oder in die Region Hovedstaden)? Dann nimm die Fähre nach Rødby in Puttgarden auf Fehmarn – eine kleine Abkürzung auf dem Meer.

Wusstest du, dass das Land zu einem großen Teil aus Inseln besteht? Bei einer Autoreise nach Dänemark „hüpft“ man in der Regel über Brücken oder mit der Fähre von Insel zu Insel. Welche der Inseln dir wohl am besten gefallen wird?

Stadt, Strand oder Natur?

Die Hauptstadt Kopenhagen überrascht mit einer Mischung aus alten Gebäuden und moderner Architektur. Absolut sehenswert sind die bunten Häuschen in Nyhavn, die Statue der kleinen Meerjungfrau (aus dem gleichnamigen Märchen) und die königlichen Paläste. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes musst du bei einer Autoreise nach Dänemark nicht unbedingt direkt im Stadtzentrum übernachten.

Die zweitgrößte Stadt ist Aarhus, auch Klein-Kopenhagen genannt. Sehr zu empfehlen ist das Wikingermuseum, in dem du in die (architektonische) Geschichte der Wikinger eintauchen kannst. Sowohl in Kopenhagen als auch in Aarhus gibt es einen Tivoli-Vergnügungspark, der vor allem bei jüngeren Urlaubern ein absolutes Muss während einer Autoreise nach Dänemark ist. Im Landesinneren lässt das Legoland die Kinderaugen erstrahlen.

Einer der schönsten Küstenabschnitte Dänemarks ist Søndervig an der dänischen Nordsee. Im Osten bietet der Stevns Klint – ein 40 m hoher Kreidefelsen – eine besondere Kulisse. Aktivurlauber aufgepasst: Man kann während einer Autoreise in Dänemark sogar Wassersport treiben. Gehe Surfen auf dem Meer oder fahre mit dem Kajak entlang hoher Klippen. Langeweile ist ein Fremdwort!

Naturliebhaber kommen bei einer Autoreise nach Dänemark ebenfalls voll auf ihre Kosten. Fahre in Jütland beispielsweise zum hügeligen Nationalpark Rebild Bakker oder auf Seeland zu den Nationalparks Skjoldungernes Land (mit beeindruckenden Fjorden) und Nordsjælland (mit riesigen Wäldern und prähistorischen Ausgrabungen).

Möchtest du dir nach einer langen Autofahrt die Beine vertreten?

Dänemark bietet unzählige Wanderwege, ist aber auch ein echtes Fahrradland. Es gibt mehr als 12.000 km ausgeschilderte Radwege, und in Kopenhagen gibt es sogar mehr Fahrräder als Einwohner. Hast du keine Scheu vor einer Herausforderung? Unternimm eine Fahrradtour entlang der Fjorde während einer Autoreise in Dänemark.

Anders Urlaub machen in Dänemark

Darum bei HolidayDiscounter buchen:

  • Immer das passende Angebot
  • Selbstverständlich keine Buchungsgebühren
  • Sicherheit von ANVR, DRV & VIR
  • Sieben Tage die Woche geöffnet

Sicher buchen:

Wir verstehen Urlaub.